Aschinger Steuerberater München

Steuerberater Sebastian Aschinger

Kanzlei-News

Sachbezugswerte 2019

Der Gesetzgeber hat die Sachbezugswerte ab dem 01.01.2019 an den Verbraucherpreisindex angepasst. Dieser stieg im Bereich Beherbergungs- und Gaststättenleistungen um 2,2 % während der Wert für Unterkunft bzw. Mieten um 2,1 % gestiegen ist.

 

 

Art des Sachbezugs

Sachbezugswert 2018

Sachbezugswert 2019

Verpflegung insgesamt

246 €

251 €

Frühstück

  52 €

  53 €

Mittagessen

  97 €

  99 €

Abendessen

  97 €

  99 €

Unterkunft

226 €

231 €

freie Wohnung pro m2 normale Ausstattung

3,97 €

4,05 €

freie Wohnung pro m2 einfache Ausstattung

3,24 €

3,31 €

 

Die täglichen Sachbezugswerte berechnen sich mit 1/30 aus den monatlichen Sachbezugswerten. Dies führt bei den Sachbezügen für Verpflegung zu folgender Änderung:

 

Art des Sachbezugs

Sachbezugswert 2017

Sachbezugswert 2018

Verpflegung insgesamt

8,20 €

8,37 €

Frühstück

1,73 €

1,77 €

Mittagessen

3,23 €

3,30 €

Abendessen

3,23 €

3,30 €

Beachten Sie:

Die geänderte Sachbezugsverordnung tritt zum 01.01.2019 in Kraft, so dass die neuen Sachbezugswerte bereits ab dem ersten Abrechnungsmonat 2019 angesetzt werden müssen.

Eingestellt am: 14.12.2018